Einige Apfelsorten aus unserem Sortiment

 

Welche Sorten derzeit lieferbar sind sehen Sie in unserem webshop

 

Arlet

hochkugelig; mittlere Fruchtgröße; kompaktes, festes, helles  Fruchtfleisch, die leicht nachfettende Schale ist ein natürlicher Verdunstungsschutz und sorgt dafür, dass der Apfel auch in der Obstschale lange gut schmeckt.

Boskoop

ein idealer Strudelapfel. Groß bis sehr groß, meist flachkugelförmig. Sein Fruchtfleisch ist gelblich, mittelmäßig saftig, zuerst mittelhart, später mürbe, angenehm gehaltreich, weinsäuerlich und schwach gewürzt.

Braeburn

hochkugelig gebauter, rot gestreift bis vollroter Apfel, bissfest und knackig. Der Geschmack ist leicht süß mit einer fast tropischen Note. Eine Sorte als Weltbürger, hat sie doch ihren Ursprung in Neuseeland.

Elstar

roter, flachkugeliger Lieblingsapfel aller Leute, die einfach gerne Äpfel essen. Ausgewogen in Zucker, Säure und Aroma eignet er sich als Zwischenmahlzeit genauso wie zum Backen oder im Kompott.

Gala

rund bis hochkugelig gebaut, kleinfruchtig, milder, harmonischer Geschmack mit cremefarbenem Fruchtfleisch, saftig, süß. Der „Kinderapfel" schlechthin.

Golden Delicious

Golden Delicious benötigt ein warmes Klima mit viel Sonnenschein. Dann entwickelt er seinen geschmacklichen Charakter: erfrischend und süß. Golden Delicious zeichnet sich durch ein goldgelbes bis leicht rosafarbenes Bäckchen aus.

Goldrush

äußerlich dem Golden Delicious ähnlich, unterscheidet er sich im Geschmack deutlich durch seinen harmonischen Säuregehalt, sein bissfestes Fruchtfleisch und seine lange Haltbarkeit. Typisch sind die ausgeprägten Lentizellen, die oft wie Sommersprossen anmuten.

Gravensteiner

Eine frühe Sorte, sie wird ab August geerntet. Ein mittelgroßer, oft unregelmäßig gebauter Apfel von anfänglich grünlicher, später gelblicher Farbe, sonnseits karmesinrote gestreift und punktiert. Der Gravensteiner hat einen ausgezeichneten charakteristischen Geruch. Das Fruchtfleisch ist hellgelb, zur Schale zu mehr gelb, sehr mürbe, saftig, feinweinig edel gewürzt. 

Idared

Fein, säuerlich und wenig Zuckergehalt und ist besonders gut für Diabetiker geeignet; hoher Vitamin C-Gehalt; Die Frucht ist mittelgroße und  rundum leuchtendrot. Idared ist einer der besten Winteräpfel und mit seiner festen Schale hervorragend haltbar.

James Grieve

Ein Sommerapfel. Seine Grundfarbe bei zeitgerechter Ernte und voller Genußreife ist hell grünlichgelb bis leuchtend lichtgelb. Deckfarbe helle Rötung nur bei guter Besonnung und voller Ausreifung an den meisten Früchten halb- oder viertelseitig ausgebildet, rosa bis orangerot verwaschen gestreift, teils auch gesprenkelt und gefleckt, sowie mit leuchtendroten Streifen und Tupfen durchsetzt. Das Fruchtfleisch ist hell gelblichweiß, meist anfangs fester, aber bald mürbe, saftig, gut gewürzt, mit feiner, weiniger Säure und genügend süß, ein Sommerapfel von sehr hoher Qualität.

Jonagold

runder, rot gestreift bis verwaschen roter Apfel; sehr saftig und süß. Jonagold ist eine anspruchsvolle Sorte. Jonagold benötigt nährstoffreiche, gute Böden und schmeckt umso besser, je natürlicher der Obstgarten geführt wird.  

Kronprinz Rudolph

eine besondere Apfelrarität; einst typisch für die Steiermark. Kleinfallender, grüner Apfel mit roter Backe, feine Fruchtzellen, würziges Aroma. Ein Apfel mit Geschichte und Charakter.

Maschanzka

Diese schon im Verschwinden begriffene steirische Sorte ist klein- bis mittelfrüchtig, kugelig, gelb mit oft rötlicher Deckfarbe. Das Fruchtfleisch ist hellgelblich, feinzellig, fest, saftig, angenehm gewürzt weinig, etwas vorherrschend süß.

Red Delicious

mittelgroße bis große Frucht, festes und saftiges Fruchtfleisch. Der Geschmack ist sehr süß mit nur wenig Säure. Die Schale hat ihren typisch herb, aromatischen Geschmack. Hat einen besonders hohen Polyphenolgehalt, und hohen Fruchtzuckeranteil, deshalb auch als Diabetikerapfel eingestuft.

Rubinette

kleinfruchtig, gelbgrüner Apfel mit rotgestreifter Deckfarbe. Hochkugelige Form, je nach Standortklima glatt bis rauhschalig. Feinsäuerlicher Geschmack; Hinter dem unscheinbaren Äußeren verbirgt sich einer der wohlschmeckendsten Äpfel, die Pomona, die Göttin der Gartenfrüchte, je hervorgezaubert hat.

Topaz

Diese in der Tschechoslowakei gezüchtete Sorte ist durch ihre Schorfresistenzmittel besonders für den Bioanbau geeignet. Die Früchte sind groß, gelb-rot geflammt bis intensiv rot;  geschmacksintensiv durch gleichzeitig hohen Zucker- und Säuregehalt (kurz: süß-säuerlicher Geschmack); der Geschmack ist unverwechselbar- ob frisch verzehrt oder im Apfelstrudel.