TCM

Der Mensch im Mittelpunkt

Neben dem Schutz der Umwelt sind uns soziale Themen ein großes Anliegen: Die Wiener Tafel holt sich wöchentlich unsere BioProdukte, die nicht mehr in den Verkauf gehen, ab und verteilt sie an sozial Bedürftige. Seit Oktober 2009 sind wir als Partner am Projekt WUK bio.pflanzen – Soziale Landwirtschaft Gänserndorf maßgeblich beteiligt. Weil für Gerhard Zoubek soziale Themen nicht nur wichtig, sondern eine Herzensangelegenheit sind, hat er dieses tolle Projekt initiiert und stellt auch die BioFlächen zur Verfügung. Zurzeit arbeiten rund 30 Menschen, die schon seit längerer Zeit kein festes Beschäftigungsverhältnis hatten, in dem vom AMS NÖ finanzierten sozialen Unternehmen. Gemeinsam bauen die MitarbeiterInnen von WUK bio.pflanzen BioKräuter und BioZierpflanzen an und vermarkten diese auch. Wir packen sie gerne in unsere BioKistln oder verkaufen sie im Webshop.

 

Informieren, erleben & gemeinsam gestalten

Auch die Wissensvermittlung über biologische Landwirtschaft ist uns besonders wichtig. Deshalb veranstalten wir regelmäßig Hofführungen, Exkursionen, Kräuterführungen für Erwachsene und Kinder sowie Hoffeste und kommen so unserem selbst auferlegtem Umweltbildungsauftrag nach. In allen unseren Bestrebungen wollen wir darüber hinaus die Wertschätzung und die Bedeutung von Lebensmitteln kräftigen, die Vielfalt unterstützen und die Qualität erhöhen. Dazu haben wir im letzten Jahr viele konstruktive Gespräche im ADAMAH Kundenbeirat geführt und den ADAMAH Freundeskreis gegründet. Mit der wöchentlichen BioKistl Beilage, dem Newsletter und auch Kochkursen fördern wir das Bewusstsein für nachhaltigen Konsum und erwecken bzw. steigern die Freude am Kochen mit Obst und Gemüse. Durch Schulexkursionen, Kinderevents und der Möglichkeit, Kindergeburtstage am BioHof zu feiern, aktivieren und binden wir unser aller Zukunft, Kinder und Jugendliche, stärker ein.

 

 

Gemeinsam mit unseren KundInnen zeigen wir soziales Engagement

Im Sommer fordern wir unsere KundInnen auf, während des Urlaubs ihr BioKistl an die Team Österreich Tafel zu spenden. Wir unterstützen ihr Engagement mit der Verdoppelung des Warenwerts. Im Jahr 2015 haben wir gemeinsam etwa 3 Tonnen Gemüse & Obst an die Team Österreich Tafel Groß Enzersdorf und Strasshof gespendet. 2016 waren es etwa 5,5 Tonnen Gemüse & Obst, die wir an die Team Österreich Tafel Groß Enzersdorf und Strasshof weitergeben durften. Im Winter sind wir Abgabestelle für das Projekt Weihnachten im Schuhkarton, packen selbst Geschenke für benachteiligte Kinder und bitten unsere KundInnen zur Mithilfe. Sie können die Geschenke am BioHof abgeben oder ihrem BioKistl Fahrer mitgeben.

 

Schlaue Kistln für Schulen & Kindergärten

Der Gang zum nächsten Fastfood Restaurant erfreut sich bei vielen Kindern immer noch ungebrochen großer Beliebtheit. Umso wichtiger ist es deshalb, bereits die Kleinen über gesunde Ernährung aufzuklären und ihnen zu zeigen, wie gut diese schmecken kann. Damit die bewusste Ernährung nicht zu teuer wird, gibt es eine passende Förderung der EU: Beim AMA Schulobst- und Gemüseprogramm übernimmt die EU 75% der Kosten, die restlichen 25% (plus Steuer) können entweder von der Gemeinde, der Schule oder den SchülerInnen selbst übernommen werden. Wir vom ADAMAH BioHof sind mit unserem „Schlauen BioKistl“ mit dabei und versorgen gerne auch deine Kinder mit unseren köstlichen BioVitaminen.

Alle Infos zum AMA Schulobst- und Gemüseprogramm